Yogalehrer*innen-Ausbildung 2021

2-jährige zertifizierte Ausbildung im Online- und Präsenzunterricht

Start: Freitag, 08.01.2021
Einstieg bis Mitte Februar möglich

Du bist von Yoga begeistert, hast einen guten Zugang zu Menschen und würdest Yoga gern weitergeben? Oder aber Du suchst eine Gemeinschaft, in der Du fundiertes spirituelles Wissen verinnerlichst, Deinen Wissensdurst stillst und persönliche tief gehende Yogaerfahrungen sammeln kannst?

Dann solltest du über eine Yogalehrer*innen-Ausbildung bei Yoga Vidya nachdenken! Die Ausbildung umfasst sowohl intensive Praxis, als auch auch theoretischen Unterricht in Hatha Yoga, Kundalini Yoga, Raja Yoga, Bhakti Yoga, Jnana Yoga und Karma Yoga. Die Yogalehrer*innen-Ausbildung verbindet traditionelles Wissen mit den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Gesundheit.

Yoga Vidya, Europas führendes Yoga-Ausbildungsinstitut mit vier großen Seminarhäusern und etwa 80 Stadt Centern, bietet dir eine fundierte Yogalehrer*innen-Ausbildung mit anerkanntem Zertifikat (Krankenkassen, BYV, Yoga Alliance).

Die 2-jährige Yogalehrer*innen-Ausbildung im Yoga Vidya Center Göttingen findet wöchentlich abends statt; ferner besuchst du an zwei Ausbildungswochenenden im Jahr das Yoga Vidya Center Göttingen und quartalsweise Intensivwochenenden in Yoga Vidya Bad Meinberg. Du wirst bei der Ausbildung nicht nur viel lernen, sondern auch von den großartigen Wirkungen von Yoga, Pranayama und Meditation selbst profitieren und dich weiter entwickeln.

Informiere dich über unsere Ausbildung 2021!

Wenn Du Interesse hast, Deine Yogalehrer*innen-Ausbildung 2021 zu beginnen, kannst Du gerne schon jetzt Kontakt mit uns aufnehmen. Wir geben Dir gern alle nötigen Informationen über die zertifizierte Ausbildung.

Infotermin nach Vereinbarung


Aufbau der Yogalehrer*innen-Ausbildung im Yoga Vidya Center Göttingen

Der Unterricht der Yogalehrer*innen-Ausbildung im Yoga Vidya Center Göttingen findet einmal pro Woche freitags von 18:00 bis 21:30 Uhr statt. Im ersten Jahr finden zwei Ausbildungswochenenden im Stadtcenter statt, im zweiten Jahr drei.

Die Kontinuität des Kurses, das wöchentliche Treffen und die kleine Gruppe gewährleisten eine systematische Schulung und individuelle Führung. Für jede Woche werden Übungen empfohlen und Aufgaben für das tägliche Leben gegeben. So kannst du das Gelernte sehr praxisnah umsetzen.

In der Sommerpause finden keine Ausbildungsabende statt.

Außerdem sind im Ausbildungspreis der Yogalehrer*innen-Ausbildung enthalten:

  • Unterrichtsmaterialien, wie das Yogalehrer*innen-Handbuch, Handouts und einiges mehr
  • Yoga Vidya T-Shirt
  • 92 Ausbildungsabende im Yoga Vidya Center
  • 5 Ausbildungswochenenden im Yoga Vidya Center
  • 8 Intensivwochenenden und ein 5-Tages-Intensivseminar im Yoga Vidya Seminarhaus Bad Meinberg mit Bio-Vollwert-Verpflegung sowie Unterrichtsmaterial 
  • Webinar (Das genaue Format steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.)
  • Prüfungskosten

Vergünstigungen

  • Ermäßigung von 20% auf Workshops
  • kostenlose Teilnahme an allen offenen Yogastunden im Yoga Vidya Center

Du möchtest mehr über die Zahlungs- und Teilnahmebedingungen bzgl. der Yogalehrer*innen-Ausbildung im Yoga Vidya Center Göttingen erfahren? Dann rufe uns gerne an unter Tel.: 05551 91 78 859 oder schreibe uns eine E-Mail an namaste [at] yoga-vidya-goettingen.de.

Aufenthalte im Seminarhaus

Losgelöst von den Ablenkungen des täglichen Lebens kannst du an diesen Wochenenden die Tiefe des Seins erfahren und jedes Mal deine Praxis auf eine neue Ebene bringen. Die spirituelle Atmosphäre und Ruhe dieser Kraftorte helfen, tiefe Erfahrungen in der Meditation zu machen.

Ablauf wöchentlicher Kursabende:

  • Yoga Körperübungen (Asana)
  • Yoga Atemübungen (Pranayama)
  • Tiefenentspannung
  • Meditation
  • mentale Techniken
  • Mantrasingen
  • Vortrag/Diskussion
  • Pause für eine leichte Mahlzeit

Themen der Ausbildung:

Die Ausbildung zum/zur Yogalehrer*in ist in acht Themenblöcke aufgeteilt:

  1. Einführung – Philosophie und Ziel des Yoga
  2. Hatha Yoga allgemein
  3. Tantra und Kundalini Yoga – Yoga der Energie
  4. Raja Yoga – Mentales Training und Meditation
  5. Karma Yoga – Yoga der Tat
  6. Bhakti Yoga – Der Kontakt zum Göttlichen
  7. Jnana Yoga – Der Yoga des Wissens
  8. Yoga Unterrichtsmethodik

Hier findest du eine detaillierte Beschreibung aller Ausbildungsthemen der Yogalehrer*innen-Ausbildung.

Persönlichkeitsentwicklung

Die zweijährige Yogalehrer*innen-Ausbildung ist eine umfassende, praxisorientierte Ausbildung und systematische Entwicklung der gesamten Persönlichkeit.

Das erste Jahr ist eine systematische Schulung aller Aspekte deiner gesamten Persönlichkeit und schafft eine solide Grundlage für deine eigene Praxis und zum Unterrichten.

Das zweite Jahr beinhaltet eine Vertiefung der eigenen Übung und das Studium der klassischen Yoga-Schriften: Bhagavad Gita, Hatha Yoga Pradipika und Yoga Sutra. Wir behandeln die menschliche Anatomie, Physiologie und Bewegungslehre.

Du erlernst die Grundprinzipien des Yogaunterrichts mit folgenden Schwerpunkten: Anfänger*innenkurse, Mittelstufe, Fortgeschrittene, gemischte Gruppen, Yoga für den Rücken, Yoga für Schwangere, Yoga für Kinder, Yoga für Senioren, Möglichkeiten und Grenzen der Yoga-Therapie.

Eigene Unterrichtserfahrung ergibt sich aus gegenseitigem Unterrichten in kleinen Gruppen sowie im Rahmen des normalen Yoga-Unterrichts des Yoga-Zentrums.

In dieser Zeit kannst du tiefe spirituelle Erfahrungen machen und dich Schritt für Schritt deiner wahren Natur nähern. Du entwickelst alle Teile deiner Persönlichkeit: Körper, Energien, Gefühle, Gedanken sowie Intuition. Die Ausbildung lässt genug Spielraum, um das theoretisch erlernte Wissen auch zu verinnerlichen und in die Praxis umzusetzen. Du wirst Dinge tun können, die du vorher nicht für möglich gehalten hast.

Teilnahmebedingungen und Prüfung

Grundkenntnisse in Asanas und Yoga-Philosophie sind notwendig, um zu wissen, was dich erwartet. Regelmäßige Teilnahme an den Kursen und Seminaren sowie der Wille, sich selbst zu entwickeln, wird vorausgesetzt. Täglich brauchst du etwa 30-90 Minuten für die Übungen. Im zweiten Jahr wird der Verzicht auf Drogen, Alkohol, Tabak, Fleisch und Fisch erwartet.

Zur Prüfungszulassung ist der Besuch von mindestens 85% der Abende im Stadtcenter (jedoch mind. 78 Center-Abende), 85% der Center-Wochenenden und 85% der Aufenthalte in den Ashrams notwendig. Ein versäumtes Center-Wochenende kann bei frühzeitiger Abmeldung (mind. 14 Tage vorher) nach Absprache mit dem/der jeweiligen Ausbildungsleiter/-in innerhalb des gleichen Jahres im Stadtcenter oder im Seminarhaus nachgeholt werden. Ein versäumtes Seminarhaus-Wochenende kann bei frühzeitiger Abmeldung (mind. 14 Tage) und nach Absprache mit dem/der jeweiligen Ausbildungsleiter/-in innerhalb des gleichen Jahres nachgeholt werden. Unentschuldigt versäumte Kursstunden können kostenpflichtig nachgeholt werden.

Ein Ausstieg ist bei Zahlung von ¼ des Restbetrages der Ausbildungsgebühr jederzeit möglich.

Die Prüfung besteht aus einem mündlichen Teil in Form einer Unterrichtsprobe und einer schriftlichen Prüfung.

Zertifikat und Anerkennug

Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem Yoga Vidya e.V. statt. Yoga Vidya ist Europas führendes Yogalehrer*innen-Ausbildungsnetzwerk.

Am Ende der Ausbildung gibt es eine Prüfung. Anschließend erhältst du das Zertifikat „Yogalehrer*in (BYV)“ vom Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer*innen (BYV). Das Zertifikat ist allgemein anerkannt.

Der Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer*innen e.V. (BYV) ist ein Zusammenschluss von Yogalehrer*innen, die sich dem klassischen, integralen Yoga verpflichtet fühlen. Er führt, in Zusammenarbeit mit dem Yoga Vidya e.V., Yogalehrer*innen-Aus- und -Weiterbildungen durch, gibt Yoga-Unterrichtsmaterial heraus, unterhält Kontakte zu anderen Verbänden und Institutionen und unterstützt seine Mitglieder in ihrer Arbeit.

Die Yoga Vidya Lehrer*innen-Ausbildungen sind bei der Yoga Alliance registriert. Die Yoga Alliance steht für einen bestimmten Qualitätsstandard. Bei ihr registrierte Yogalehrer*innen und –schulen genießen international hohes Ansehen. Das ist besonders interessant, wenn du international tätig werden willst.

Unsere Ausbildungen sind zurzeit von allen uns bekannten öffentlichen und privaten Institutionen anerkannt. Die Krankenkassen erkennen unsere Ausbildung an, setzen aber zusätzlich zu einer qualifizierten Yogalehrer*innen-Ausbildung noch eine Ausbildung im Bereich Pädagogik, Psychologie, Medizin, Physiotherapie oder verwandten Pflege- oder beratenden Berufen voraus. Der Yoga Vidya e.V. hat bisher mehr als 13.200 Yogalehrer*innen in über 500 Ausbildungsgruppen ausgebildet.

Kosten der Yogalehrer*innen-Ausbildung

Die Ausbildungskosten werden als eine monatliche Teilnahmegebühr entrichtet.
Die Teilnahmegebühren richten sich nach dem Unterbringungswunsch im Yoga Vidya Seminarhaus:
Schalfsaal / Zelten: 209€ | Mehrbettzimmer: 221 € | Doppelzimmer: 237 € | Einzelzimmer 253 €

Eine Yogalehrer*innen-Ausbildung wird dir neue Perspektiven eröffnen; Du kannst anderen Menschen helfen und selbst wachsen. Lass dir diese Chance nicht entgehen und melde dich jetzt beim Yoga Vidya Center Göttingen an:

Yoga Vidya Stadtcenter Göttingen
Tel.: +49 (0)5551 91 78 859
Shankara 0176 / 217 05 255
Lakshmana 0162 / 488 39 20
Friedrichstr.1
37073 Göttingen
E-Mail: namaste [at] yoga-vidya-goettingen.de

Bildungsprämie, Bildungscheck zur Yogalehrer*innen-Ausbildung

Seit Januar 2010 fördert die Bundesregierung Weiterbildungsmaßnahmen für Berufstätige mit Bildungsprämiengutscheinen. In Kurzform: Wer berufstätig ist und weniger als 25.600 Euro im Jahr verdient, kann sich Weiterbildungen aller Art vom Staat zu 50% mitfinanzieren lassen.
Die Weiterbildung muss nicht unbedingt zum Berufsbild passen. Wichtig ist nur, dass sie als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist. Und das sind viele der Lehrgänge und Kurse bei Yoga Vidya. Es kann sich also lohnen, mal nachzuhaken. Die maximale Förderleistung beträgt dabei 500 Euro.

Tagesablauf Wochenendseminar im Yoga Vidya Center Göttingen:

 

Samstag

  • Yogastunde
  • Mittagessen, Pause
  • Vortrag, Workshop
  • Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung
  • Abendessen, Pause
  • Meditation, Mantrasingen, Vortrag

Sonntag

  • Meditation, Mantrasingen, Vortrag
  • Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung
  • Mittagessen, Pause
  • Vortrag, Workshop
  • Seminarende

Beispielvideos

Yogastunde für die Mittelstufe

Dieses Video zeigt dir eine klassische Yoga Vidya Mittelstufen–Yogastunde. Zu Beginn eine Entspannung, anschließend die Atemübungen (Pranayama) und die Yogastellungen (Asanas) und zum Ende eine wohltuende Tiefenentspannung. Angeleitet von Sukadev Bretz, dem Gründer von Yoga Vidya und Yogameister, sowie vorgeführt von Kerstin, Carlotta und Lakshmana. Du bist bei diesem Video herzlich eingeladen, einfach mitzumachen. Wenn du noch über keine Vorkenntnisse in Yoga verfügst, findest du hier auch Yogastunden für Anfänger*innen und vieles Weiteres.

Yoga Vidya Bad Meinberg Info-Video

Informationsvideo über Europas größtes Yoga Seminarhaus – Yoga Vidya Bad Meinberg. Yoga Vidya bildet seit über 20 Jahren Yogalehrer*innen aus.