Yoga für Anfänger*innen

Yoga für Anfänger*innen bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya wird dir der Einstieg in Yoga für Anfänger*innen (Yoga I) leicht gemacht. Jeder Mensch kann in jedem Alter mit Yoga beginnen und einen Kurs Yoga für Anfänger*innen belegen; er oder sie muss dafür nicht besonders gelenkig oder sportlich sein und braucht keine Vorkenntnisse. Die Gelenkigkeit stellt sich vielmehr im Lauf regelmäßiger Praxis ein.

Erfahrene Yogalehrer*innen leiten dich behutsam und liebevoll an; die sanften Anfangsübungen und Atemübungen für Anfänger*innen werden dir genau erklärt und du bekommst Übungsbogen, mit denen du zwischen den Unterrichtsstunden auch zu Hause praktizieren kannst. Auch im Internet stehen dir dafür zahlreiche Videos zur Verfügung. Schon bald wirst du die wunderbaren Wirkungen von Yoga für Anfänger*innen am eigenen Körper spüren können; auch deine Konzentration, deine Gelassenheit und Achtsamkeit werden zunehmen.

Du bekommst mit unseren Kursen Yoga für Anfänger*innen eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen, die fünf Säulen des Yoga: korrekt ausgeführte Körperstellungen, richtige Atmung, Entspannung und Ernährung, außerdem eine Einführung in die Meditation und eine erste Ahnung vom philosophischen Hintergrund des Yoga.

Bei Yoga Vidya lehren wir nach der Tradition des großen indischen Yogameisters Swami Sivananda (1887 – 1963), der auf der Grundlage langjähriger eigener Praxis eine Yogareihe entwickelte, deren Grundstellungen (die auch variiert werden) in einer bestimmten Reihenfolge geübt werden. Zu den Yogastellungen werden Gegenbewegungen ausgeführt, die Reihe enthält Umkehrstellungen, Vor- und Rückbeugen und Drehbewegungen, mit denen alle Energiezentren des Körpers angesprochen werden. Diese Reihe stellen wir dir in unseren Kursen Yoga für Anfänger*innen vor. Der Gründer und Leiter des Yoga Vidya e.V., Sukadev Bretz, hat an dieser Reihe noch kleine Verbesserungen vorgenommen, das Grundprinzip in der Yoga Vidya Reihe aber beibehalten.

Doch genug der Worte. Swami Sivananda pflegte seinen Schülern zu sagen: „Ein Gramm Praxis ist besser als Tonnen von Theorie.“ In diesem Sinne möchten wir dich ermutigen, Yoga zu einem Teil deines Lebens zu machen und einen Kurs für Anfänger*innen zu belegen – eine Entscheidung, an der du bestimmt noch lange Freude haben wirst.

Zum Unterricht in den Kursen für Anfänger*innen solltest du bequeme Kleidung und ein paar warme Socken für die Entspannungsphase mitbringen.

Deine in diesen Kursen erworbenen Kenntnisse kannst du in einem Aufbaukurs (Yoga II) vertiefen.Was ist Yoga und warum sollte man überhaupt Yoga machen?

Yoga – das ist für viele Menschen zunächst einmal eine Art gesunde Gymnastik, die irgendwann einmal aus Indien in die USA und zu uns nach Europa gekommen ist. Für viele Menschen kommt der erste Kontakt mit Yoga über körperliche Beschwerden zustande. Lange Arbeitsstunden im Büro, einseitige Sitzhaltungen am PC und die vielfachen Belastungen durch Beruf und Familie führen bei vielen Menschen zu Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen und Migräne. Da hat es sich schon herumgesprochen, dass ein Yogakurs für Anfänger hier recht schnell Abhilfe schaffen kann – oft bringen schon die ersten Yogastunden für Anfänger*innen ein Gefühl der Erleichterung und den Entschluss: Das tut mir gut, das mache ich weiter.

Doch Yoga kann viel mehr 

Der 3000 Jahre alte indische Yoga, übrigens auch ein Philosophiesystem, ist ganzheitlich und wirkt auf Körper, Geist und Seele. Die Wirkungen von Yoga wurden in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten in den USA und in Europa durch Hunderte von wissenschaftlichen Studien erforscht. Die Ergebnisse verblüfften sogar die Wissenschaftler, die mit derart vielfältigen Wirkungen auf so unterschiedlichen Gebieten selbst nicht gerechnet hatten. Auch in unseren Kursen Yoga für Anfänger*innen wirst du die wohltuenden Wirkungen schnell am eigenen Leib spüren können.

Lernziele dieses Kurses:

  1. a) Techniken
  • Grundstellungen mit entsprechenden Vorübungen
  • Bauchatmung, Kapalabhati und Wechselatmung
  • Tiefenentspannung
  • Grundmeditationstechniken
  1. b) Fähigkeiten
  • Entwicklung des Körpergefühles
  • Gefühl von Entspannung und Leichtigkeit
  • Erhöhung des Energiepotentiales
  • Fühlen des inneren Friedens
  • Entwicklung des subtilen Wahrnehmungsvermögens
  • Sich selbst spüren und annehmen wie man ist
  • Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden
  • Grade Körperhaltung
  • Auflösung von Spannung zu jeder Zeit
  • Bessere Introspektion und Konzentration
  1. c) Praktisch
  • Entwicklung der Gewohnheit, regelmäßig zum Yoga zu kommen (und Fortsetzung nach diesem Kurs)
  • Regelmäßiges Üben zuhause
  • Integrierung bestimmter Yogatechniken ins tägliche Leben (Atmung, Entspannung, Aufladeübungen, Körperhaltung, etc.)

Yoga für Anfänger*innen bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya wird dir der Einstieg in Yoga für Anfänger*innen (Yoga I) leicht gemacht. Jeder Mensch kann in jedem Alter mit Yoga beginnen und einen Kurs Yoga für Anfänger*innen belegen; er oder sie muss dafür nicht besonders gelenkig oder sportlich sein und braucht keine Vorkenntnisse. Die Gelenkigkeit stellt sich vielmehr im Lauf regelmäßiger Praxis ein.

Erfahrene Yogalehrer*innen leiten dich behutsam und liebevoll an; die sanften Anfangsübungen und Atemübungen für Anfänger*innen werden dir genau erklärt und du bekommst Übungsbogen, mit denen du zwischen den Unterrichtsstunden auch zu Hause praktizieren kannst. Auch im Internet stehen dir dafür zahlreiche Videos zur Verfügung. Schon bald wirst du die wunderbaren Wirkungen von Yoga für Anfänger*innen am eigenen Körper spüren können; auch deine Konzentration, deine Gelassenheit und Achtsamkeit werden zunehmen.

Du bekommst mit unseren Kursen Yoga für Anfänger*innen eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen, die fünf Säulen des Yoga: korrekt ausgeführte Körperstellungen, richtige Atmung, Entspannung und Ernährung, außerdem eine Einführung in die Meditation und eine erste Ahnung vom philosophischen Hintergrund des Yoga.

Bei Yoga Vidya lehren wir nach der Tradition des großen indischen Yogameisters Swami Sivananda (1887 – 1963), der auf der Grundlage langjähriger eigener Praxis eine Yogareihe entwickelte, deren Grundstellungen (die auch variiert werden) in einer bestimmten Reihenfolge geübt werden. Zu den Yogastellungen werden Gegenbewegungen ausgeführt, die Reihe enthält Umkehrstellungen, Vor- und Rückbeugen und Drehbewegungen, mit denen alle Energiezentren des Körpers angesprochen werden. Diese Reihe stellen wir dir in unseren Kursen Yoga für Anfänger*innen vor. Der Gründer und Leiter des Yoga Vidya e.V., Sukadev Bretz, hat an dieser Reihe noch kleine Verbesserungen vorgenommen, das Grundprinzip in der Yoga Vidya Reihe aber beibehalten.

Doch genug der Worte. Swami Sivananda pflegte seinen Schülern zu sagen: „Ein Gramm Praxis ist besser als Tonnen von Theorie.“ In diesem Sinne möchten wir dich ermutigen, Yoga zu einem Teil deines Lebens zu machen und einen Kurs für Anfänger*innen zu belegen – eine Entscheidung, an der du bestimmt noch lange Freude haben wirst.

Zum Unterricht in den Kursen für Anfänger*innen solltest du bequeme Kleidung und ein paar warme Socken für die Entspannungsphase mitbringen.

Deine in diesen Kursen erworbenen Kenntnisse kannst du in einem Aufbaukurs (Yoga II) vertiefen.

Leitung, Anmeldung und weitere Informationen zu einem Anfänger*innenkurs in der Yoga Vidya Tradition (auch in Form eines Präventionskurses): Jyotimaya Annette Landau und Lakshmana Christopher Rauner

Nächsten Termine:

Feb
27
Di
2024
Yoga Ü60 @ Yoga Vidya Göttingen
Feb 27 um 9:30
Yoga Ü60 @ Yoga Vidya Göttingen | Göttingen | Niedersachsen | Deutschland

Mein Herzensanliegen ist es, Dich dabei zu unterstützen, Deinen Körper gesund zu halten, damit deine Seele sich darin wohlfühlt.

In meinem Ü 60 Kurs  kannst Du in Deinen ganz persönlichen Möglichkeiten Yoga kennen lernen, Deine eigene Praxis nach deinen  individuellen Bedürfnissen gestalten und Dir den Raum nehmen, Dich so anzunehmen, wie Du bist.

Wenn der Körper  beginnt, Grenzen aufzuzeigen, kann es hilfreich sein, diese anzunehmen und einen friedvollen, achtsamen Weg des Umgangs zu gestalten.

Die Praxisinhalte umfassen auf der körperlichen Ebene eine bewegliche Wirbelsäule, Koordinationsfähigkeit und Balance.  Tiefe Atmung unterstützt Deine Fähigkeit, zu entspannen und Ruhe zu erfahren, auf körperlicher und geistiger Ebene.

Entspannung  und Meditation bringt Deinen Geist und deinen Körper in die Stille.

Die Körperübungen und die Meditationen sind sowohl für Einsteiger als auch für Menschen, die schon etwas Erfahrung mit dem Praktizieren von Yoga haben, gut geeignet.

Ich freue mich,  Dich dabei unterstützen zu können, Deinen Körper und Deinen Geist durch Yoga gesund zu halten, zu stärken und zu vitalisieren.

Leitung: Katrin Bestian

Anmeldung zu den Übungseinheiten möglich unter den o.g. Kontaktdaten oder Du kommst einfach vorbei.

offenes Anfänger – bis sehr sanftes Mittelstufenniveau Yoga @ Yoga Vidya Göttingen
Feb 27 um 16:30 – 17:45

Der Text für die Stunde: Die Stunde gestaltet sich nach modernen Prinzipien des Hatha und Vinyasa Yogas, in der vor allem Asanas und der Atem fokussiert werden. Du bist herzlich eingeladen, wenn du schon ein wenig Yogaerfahrung mitbringst und dir und deinem Körper bewusst Aufmerksamkeit schenken möchtest. Wir fließen gemeinsam durch sanfte Asanas mit verschiedenen Variationen. In jeder Stunde werden Themenschwerpunkte gesetzt, welche sich an der Anatomie und den Energiezentren des Körpers orientieren. Wir beginnen immer mit einer ruhigen Ankommenssequenz, gehen über in die Sonnengrüße und deren Variationen und kommen dann in entspannende Sequenz bevor wir ins Shavasana sinken.

Leitung: Natalie Jaworski

 

 

 

 

 

 

Bitte mit Anmeldung !

Alternative Anmeldung über Telegram

 

Yoga für Anfänger – Präventionskurs (Januar bis März 2024) @ Yoga Vidya Göttingen
Feb 27 um 18:00 – 19:30

Start am 09.01.24 / Ende am 12.03.24

Was ist Yoga und warum sollte man überhaupt Yoga machen?

Yoga – das ist für viele Menschen zunächst einmal eine Art gesunde Gymnastik, die irgendwann einmal aus Indien in die USA und zu uns nach Europa gekommen ist. Für viele Menschen kommt der erste Kontakt mit Yoga über körperliche Beschwerden zustande. Lange Arbeitsstunden im Büro, einseitige Sitzhaltungen am PC und die vielfachen Belastungen durch Beruf und Familie führen bei vielen Menschen zu Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen und Migräne. Da hat es sich schon herumgesprochen, dass ein Yogakurs für Anfänger hier recht schnell Abhilfe schaffen kann – oft bringen schon die ersten
Yogastunden für Anfänger ein Gefühl der Erleichterung und den Entschluss: Das tut mir gut, das mache ich weiter.

Doch Yoga kann viel mehr

Der 3000 Jahre alte indische Yoga, übrigens auch ein Philosophiesystem, ist ganzheitlich und wirkt auf Körper, Geist und Seele. Die Wirkungen von Yoga wurden in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten in den USA und in Europa durch Hunderte von wissenschaftlichen Studien erforscht. Die Ergebnisse verblüfften sogar die Wissenschaftler, die mit derart vielfältigen Wirkungen auf so unterschiedlichen Gebieten selbst nicht gerechnet hatten. Auch in unseren Kursen Yoga für Anfänger wirst du die wohltuenden Wirkungen schnell am eigenen Leib spüren können.

Lernziele dieses Kurses:

  1. a) Techniken
  • Grundstellungen mit entsprechenden Vorübungen
  • Bauchatmung und Wechselatmung
  • Tiefenentspannung
  1. b) Fähigkeiten
  • Entwicklung des Körpergefühles
  • Gefühl von Entspannung und Leichtigkeit
  • Erhöhung des Energiepotentiales
  • Fühlen des inneren Friedens
  • Entwicklung des subtilen Wahrnehmungsvermögens
  • Sich selbst spüren und annehmen wie man ist
  • Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden
  • Grade Körperhaltung
  • Auflösung von Spannung zu jeder Zeit
  • Bessere Introspektion und Konzentration
  1. c) Praktisch
  • Entwicklung der Gewohnheit, regelmäßig zum Yoga zu kommen (und Fortsetzung nach diesem Kurs)
  • Regelmäßiges üben zuhause
  • Integrierung bestimmter Yogatechniken ins tägliche Leben (Atmung, Entspannung, Aufladeübungen, Körperhaltung, etc.)

Yoga für Anfänger bei Yoga Vidya

Bei Yoga Vidya wird dir der Einstieg in Yoga für Anfänger (Yoga I) leicht gemacht. Jeder Mensch kann in jedem Alter mit Yoga beginnen und einen Kurs Yoga für Anfänger belegen; er muss dafür nicht besonders gelenkig oder sportlich sein und braucht keine Vorkenntnisse. Die Gelenkigkeit stellt sich vielmehr im Lauf regelmäßiger Praxis ein.

Erfahrene Yogalehrer leiten dich behutsam und liebevoll an; die sanften Anfangsübungen und Atemübungen für Anfänger werden dir genau erklärt und du bekommst Übungsbogen für Anfänger, mit denen du zwischen den Unterrichtsstunden auch zu Hause praktizieren kannst. Auch im Internet stehen dir dafür zahlreiche Videos Yoga für Anfänger zur Verfügung. Schon bald wirst du die wunderbaren Wirkungen von Yoga für Anfänger am eigenen Körper spüren können; auch deine Konzentration, deine Gelassenheit und Achtsamkeit werden zunehmen.

Du bekommst mit unseren Kursen „Yoga für Anfänger“ eine Einführung in die wichtigsten Grundlagen, die fünf Säulen des Yoga: korrekt ausgeführte Körperstellungen, richtige Atmung, Entspannung und Ernährung, außerdem eine Einführung in die Meditation und eine erste Ahnung vom philosophischen Hintergrund des Yoga.
Bei Yoga Vidya lehren wir nach der Tradition des großen indischen Yogameisters Swami Sivananda (1887 – 1963), der auf der Grundlage langjähriger eigener Praxis eine Yogareihe entwickelte, deren Grundstellungen (die auch variiert werden) in einer bestimmten Reihenfolge geübt werden. Zu den Yogastellungen werden Gegenbewegungen ausgeführt, die Reihe enthält Umkehrstellungen, Vor- und Rückbeugen und Drehbewegungen, mit denen alle Energiezentren des Körpers angesprochen werden. Diese Reihe stellen wir dir in unseren Kursen Yoga für Anfänger vor.
Der Gründer und Leiter des Yoga Vidya e.V., Sukadev Bretz, hat an dieser Reihe noch kleine Verbesserungen vorgenommen, das Grundprinzip in der Yoga Vidya Reihe aber beibehalten.
Doch genug der Worte. Swami Sivananda pflegte seinen Schülern zu sagen: „Ein Gramm Praxis ist besser als Tonnen von Theorie.“ In diesem Sinne möchten wir dich ermutigen, Yoga zu einem Teil deines Lebens zu machen und einen Kurs für Anfänger zu belegen – eine Entscheidung, an der du bestimmt noch lange Freude haben wirst.
Zum Unterricht in den Kursen für Anfänger solltest du bequeme Kleidung und ein paar warme Socken für die Entspannungsphase mitbringen.

Deine mit den Kursen Yoga für Anfänger erworbenen Kenntnisse kannst du in einem Aufbaukurs (Yoga II) vertiefen.

Zum Abschluss des Kurses erhält jede/r Teilnehmer/in eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse.

Leitung und weitere Informationen zu diesem Anfängerkurs: Lakshmana Christopher Rauner

Der Kurs umfasst 8 Termine von jeweils 90 Minuten Dauer und richtet sich an Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen.

Die Präventionskurse werden von den Krankenkassen gefördert.

Start am 09.01.24 / Ende am 12.03.24

Mrz
5
Di
2024
Yoga Ü60 @ Yoga Vidya Göttingen
Mrz 5 um 9:30
Yoga Ü60 @ Yoga Vidya Göttingen | Göttingen | Niedersachsen | Deutschland

Mein Herzensanliegen ist es, Dich dabei zu unterstützen, Deinen Körper gesund zu halten, damit deine Seele sich darin wohlfühlt.

In meinem Ü 60 Kurs  kannst Du in Deinen ganz persönlichen Möglichkeiten Yoga kennen lernen, Deine eigene Praxis nach deinen  individuellen Bedürfnissen gestalten und Dir den Raum nehmen, Dich so anzunehmen, wie Du bist.

Wenn der Körper  beginnt, Grenzen aufzuzeigen, kann es hilfreich sein, diese anzunehmen und einen friedvollen, achtsamen Weg des Umgangs zu gestalten.

Die Praxisinhalte umfassen auf der körperlichen Ebene eine bewegliche Wirbelsäule, Koordinationsfähigkeit und Balance.  Tiefe Atmung unterstützt Deine Fähigkeit, zu entspannen und Ruhe zu erfahren, auf körperlicher und geistiger Ebene.

Entspannung  und Meditation bringt Deinen Geist und deinen Körper in die Stille.

Die Körperübungen und die Meditationen sind sowohl für Einsteiger als auch für Menschen, die schon etwas Erfahrung mit dem Praktizieren von Yoga haben, gut geeignet.

Ich freue mich,  Dich dabei unterstützen zu können, Deinen Körper und Deinen Geist durch Yoga gesund zu halten, zu stärken und zu vitalisieren.

Leitung: Katrin Bestian

Anmeldung zu den Übungseinheiten möglich unter den o.g. Kontaktdaten oder Du kommst einfach vorbei.